Media

Dei Sö – ein Lied über das Sterben mit dem man leben kann. Es kommt die Zeit, in der wir denjenigen Menschen unserer nahen Umgebung gedenken, die uns auf dieser Welt nicht mehr begleiten können. Dieser Prozess muss nicht immer ausschließlich von düsteren Emotionen begleitet sein. Das Bild, dass die Seele mit dem Wind mitfliegt und man ein Stück mit ihr mitlaufen kann, lässt ein positives Gefühl in all der Düsternis entstehen.

Da schwoaze Walzer von Gina Holzmann – ein schattenpositiver Song über das Zwischenmenschliche. Über den Punkt in einer Beziehung, an dem man die Schatten- und Dämonenseiten seines Gegenübers und seiner selbst kennengelernt hat und sich trotzdem dazu entschließt, in einem schönen Tanz miteinander unterzugehen.

Die erste Singleauskoppelung „Fliag“ von Gina Holzmann ist eine Hommage an die Freiheit, sich immer wieder neu zu er-finden. Der Videoclip zum Song wurde u.a. im Wiener Prater gedreht. Und die Zeilen „Dinge beenden und daun die Zeit neich verwenden“ mit jener Achterbahnfahrt bebildert, die das Leben eben ist. Die Botschaft: Nie sofort aufgeben, aber nötige Kurskorrekturen erkennen und handeln, und zwar möglichst unbeschwert und leicht!

Guten Morgen Österreich – ORF – 4. November 2021

Fotoshooting mit Jeannine Felzmann: